Wenn Sie die Voraussetzungen für eine öffentliche Förderung erfüllen, wird die Tagespflegeperson durch die Hansestadt Lübeck finanziert. Sie werden lediglich mit einem Elternbeitrag beteiligt und zahlen Verpflegungsgeld für Ihr Kind an die Tagespflegeperson.

 

Es besteht die Möglichkeit nach §90 SGBVIII einen Ermäßigungs-/Befreiungsantrag zu stellen, ebenso ist eine Geschwisterermäßigung möglich.

Ermäßigungsanträge A-J, Frau von Harten, Tel. 0451 31 7000-23

Ermäßigungsanträge K-Z, Frau Siemers, Tel. 0451 31 7000-24

 

Zuständig für die Vermittlung und Beratung der Personensorgeberechtigten ist der Verbund Kindertagespflege:

Sprechzeiten Montags + Dienstags 9 - 13 Uhr, Donnerstags 14 - 18 Uhr .

 

http://www.familie.luebeck.de/files/kinderbetreuung/formulare/Elternbeitragssatzung_Kindertagespflegeab01042009_02.pdf

Verpflegungsgeld

Wir berechnen monatlich 60,- Euro Essensgeld. In diesem Betrag sind alle Mahlzeiten und Getränke enthalten.